Helmholtz Forschungsakademie - Hessen für FAIR

CRYRING
CRYRING

Ein Ring, sie zu speichern...

Der CRYRING ist ein Schwerionenspeicherring, der sich früher im Manne-Siegbahn-Labor der Universität Stockholm befand. 

In den fast zwei Jahrzehnten seines Betriebs in Schweden wurden mit CRYRING viele bedeutende wissenschaftliche Beiträge zur Atom- und Molekularphysik geleistet. Um seine Fähigkeiten im Bereich intensiver Strahlen hochgeladener Ionen, exotischer Isotope und Antiprotonen weiter auszubauen, wurde vereinbart, CRYRING von Schweden zu GSI/FAIR zu verlagern. 

In Zusammenarbeit mit unseren schwedischen Partnern und weiteren internationalen Mitwirkenden arbeiten wir an dem Projekt CRYRING@ESR.

Bei FAIR wurde der Ring modernisiert und angepasst und dem ESR nachgeschaltet. Dort ist er sowohl ein Prüfstand für neue FAIR-Technologien, als auch ein neues Zuhause für die Forschung mit langsamen exotischen Ionenstrahlen für mehrere Kollaborationen von FAIR: SPARC, BioMat, FLAIR und NuSTAR.

Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Helmholtz Forschungsakademie Hessen für FAIR tragen in der frühen Phase der FAIR-Anlage zum Erfolg dieses Aufbaus bei.  

CRYRING