Helmholtz Forschungsakademie - Hessen für FAIR

Tetraquarks
SIS 18

Die interne Struktur von Hadronen

Eines der Hauptziele für die frühe Phase des von der PANDA-Kollaboration geplanten Präzisions-Energiescans ist die Erforschung und Identifizierung der Natur exotischer Zustände im Charmonium-Energiebereich. 

Dieses Projekt der Helmholtz Forschungsakademie Hessen für FAIR plant die Durchführung einer umfassenden theoretischen Analyse der inneren Struktur dieser Zustände unter Verwendung einer Kombination von Gittereichtheorie und funktionalen Ansätzen der Quantenchromodynamik. 

Dabei wird vor allem eine klare Unterscheidung von Zuständen unterschiedlicher Strukturen angestrebt. Ergänzend zu den erwarteten experimentellen Ergebnissen bei PANDA wird daran gearbeitet, die zugrunde liegende Dynamik der Theorie, die für die interne Struktur dieser Zustände verantwortlich ist, aufzuklären.

Tetraquarks