Helmholtz Forschungsakademie - Hessen für FAIR

Transportsimulationen
Phasendiagramm der starken Wechselwirkung

Verstehen, was im Detail passiert

Die besten experimentellen Daten sind nichts ohne ein theoretisches Fundament. 

Für den Energiebereich, den man bei FAIR untersucht, sind sogenannte Transporttheorien das Mittel der Wahl. Hier simuliert man die einzelnen Teilchen, ihre Produktion, Interaktion und den eventuellen Zerfall. 

Aus diesen Daten gewinnt man schließlich ein tieferes Verständnis über die Kollision und vor allem darüber, warum die Ergebnisse so aussehen, wie sie aussehen. 

In der Helmholtz Forschungsakademie Hessen für FAIR werden mehrere Modelle parallel entwickelt. Hierdurch entsteht die einzigartige Möglichkeit, die Physik im Detail zu verstehen und verschiedene Ansätze parallel und miteinander zu entwickeln. 

Transportsimulationen